Die Welt hat viele Ecken, Kanten, Farben, Kontraste und Perspektiven. Da die Welt mehrere Wahrheiten beherbergt, sind Differenzierungen, Kontraste und MultiPerspektiven in der Wahrheitsfindung desto unentbehrlicher. Wir sind bestrebt den politischen, gesellschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Diskurs zu bereichern und zu komplementieren. 

Über uns

Im Zeitalter von Informations- und Filterblasen bieten wir eine Plattform an, auf der verschiedene politische, gesellschaftliche und geisteswissenschaftliche Phänomene aus unterschiedlichen weltanschaulichen Perspektiven betrachtet werden können. Ein Schwerpunkt ist hierbei, bevorzugt die Perspektiven zu Wort kommen zu lassen, die in den hiesigen Diskursen teils wenig Beachtung geschenkt werden. Dabei sind die Qualität und Substantiierung der Artikel sowie Verifizierbarkeit der darin enthaltene Angaben nicht zu vernachlässigen.

In dem Sinne möchten wir Absolventen, Doktoranden und Berufstätigen aus den Politik-, Sozial- und Geisteswissenschaften die Plattform bieten und dazu ermuntern, Analysen, Essays und Kommentare über verschiedene politische, gesellschaftliche und geisteswissenschaftliche Phänomene aus unterschiedlichen Perspektiven zu schreiben.

Wenn Sie annehmen, dass Ihre schriftlichen Arbeiten eine Bereicherung für den politischen, gesellschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Diskurs darstellen, schicken Sie Ihren Vorschlagstext oder Ihre Ideen einfach per E-Mail an die Redaktion.